NetBeans IDE 6.8 – Installationsanweisungen

Dieses Dokument erläutert die Installation von NetBeans IDE 6.8 auf Ihrem System. Informationen zu unterstützten Betriebssystemen und Hardwarekonfigurationen für die IDE finden Sie in den Versionshinweisen zu NetBeans IDE 6.8. Informationen zu den neuen Merkmalen dieser IDE-Version finden Sie auf der Seite NetBeans IDE 6.8 – Versionsinformationen.

Inhalt

Erforderliche Software

Bevor Sie die IDE installieren, muss das Java SE Development Kit (JDK) 5.0 Update 19 (Version 1.5.0_19) oder JDK 6 Update 14 oder neuer auf Ihrem System installiert sein. Wenn Sie nicht über JDK-Installation verfügen, können Sie nicht mit der Installation fortfahren. Sie können die neueste JDK-Version unter http://java.sun.com/javase/downloads herunterladen.

Bei den Download-Optionen für PHP, Ruby und C/C++ können Sie JRE anstelle von JDK installieren. Wenn Sie jedoch die Nutzung von Java-Merkmalen planen, benötigen Sie JDK.

Oben

Optionen zum Herunterladen des Installationsprogramms

Auf der Download-Seite für NetBeans IDE können Sie eines von mehreren Installationsprogrammen herunterladen. Jedes Installationsprogramm enthält die Basis-IDE und weitere Tools.

Folgende Installationsprogramme stehen zur Verfügung:

  • Java. Bietet Tools zur Entwicklung von Anwendungen mit Java SE, Java EE und Java ME. Diese Download-Option umfasst auch GlassFish v3- und Apache Tomcat 6.0.20-Software.
  • JavaFX. Bietet Unterstützung für die umfassende JavaFX-Multi-Plattform-Anwendungsentwicklung.
  • Java SE. Bietet alle Standardmerkmale zur Java SE-Entwicklung. Unterstützung für NetBeans Platform RCP-Entwicklung ist ebenfalls enthalten.
  • Ruby. Bietet Tools für die Ruby-Entwicklung und unterstützt Rails und JRuby. Enthält außerdem GlassFish v3.
  • PHP. Bietet Tools zur PHP-Entwicklung.
  • C/C++. Unterstützt die Entwicklung in den Sprachen C, C++, Qt, Fortran und Assembly.
  • Alle Dies ist eine Option zum vollständigen Herunterladen. Sie umfasst alle verfügbaren Laufzeitversionen und Pakete für die NetBeans-IDE.

Oben

Anpassen Ihrer Installation

Wenn Sie die Optionen Java oder "Alle" herunterladen, können Sie genau auswählen, welche Tools und Laufzeitversionen installiert werden sollen. Klicken Sie auf der Startseite des Installationsprogramms auf die Anpassungsoption und wählen Sie die gewünschten Merkmale aus. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren der Software.

Wenn Sie Ihrer NetBeans IDE-Konfiguration weitere Funktionen hinzufügen möchten, verwenden Sie den NetBeans Plugin Manager. Gehen wir z. B. davon aus, dass Sie mit dem Herunterladen und dem Installieren des Ruby-Pakets beginnen. Anschließend können Sie sich auch dafür entscheiden, die C/C++-Funktionen zu testen. Rufen Sie hierzu von der IDE aus den NetBeans Plugin Manager auf (wählen Sie Tools > Plugins) und fügen Sie das C/C++-Paket in die vorhandene Installation ein.

Es gibt mehrere wichtige Hinweise zur Installation und Konfiguration einiger NetBeans IDE-Merkmale:

  1. Apache Tomcat 6.0.20 ist in den Download-Optionen "Java" und "All" enthalten. Diese Option wird jedoch nicht standardmäßig installiert. Wenn Sie Apache Tomcat beim Herunterladen von Java oder "Alle" installieren möchten, starten Sie das Installationsprogramm, und wählen Sie im Dialogfeld zur Anpassung der Installation Apache Tomcat 6.0.20 aus.
  2. Für die Entwicklung mit C/C++ (für die Downloads C/C++ und "Alle") müssen Sie außerdem Compiler und Tools installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von NetBeans IDE für C/C++/Fortran.
  3. Unter Mac OS X können Sie die NetBeans IDE-Installation über die Downloads Java, Ruby und "Alle" anpassen. Die IDE-Installation über die Downloads JavaSE, PHP und C/C++ kann nicht angepasst werden.
  4. Darüber hinaus können Sie eine plattformunabhängige Zip-Datei herunterladen und die ausführbare NetBeans IDE starten. Beachten Sie, dass Laufzeitdateien wie GlassFish-Anwendungs-Server und Apache Tomcat nur zusammen mit plattformspezifischen Installationsprogrammen zur Verfügung stehen.

Oben

Starten des Herunterladens

  1. Rufen Sie die NetBeans IDE-Download-Seite auf.
  2. Wählen Sie im Listenfeld rechts oben auf der Seite die Sprache und die Plattform aus. Sie können auch die plattformunabhängige ZIP-Datei herunterladen und verwenden.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Herunterladen der gewünschten Option.
  4. Speichern Sie die Installationsdatei in Ihrem System.

Oben

Installieren der Software

Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Abschnitt, um die IDE auf Ihrem System zu installieren. Diese Installationsanweisungen gelten für alle unterstützten Plattformen. Eine Liste der unterstützten Plattformen finden Sie in den Versionshinweisen.

Microsoft Windows, Solaris OS und Linux

So installieren Sie die Software:

  1. Starten Sie nach Abschluss des Herunterladens das Installationsprogramm.
    • Bei Windows hat dieses Programm die Erweiterung .exe. Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm, um dieses auszuführen.
    • Bei Solaris und Linux hat das Installationsprogramm die Erweiterung .sh. Bei diesen Plattformen müssen Sie die Installationsdateien ausführbar machen, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: chmod +x <Name der Installationsdatei>
  2. Führen Sie auf der Begrüßungsseite des Installationsassistenten die folgenden Schritte aus, um die zu installierenden Laufzeitdateien und Tools auszuwählen:
    1. Klicken Sie auf "Anpassen".
    2. Treffen Sie im Dialogfeld zur Anpassung der Installation die gewünschte Auswahl.
    3. Klicken Sie auf "OK".
  3. Klicken Sie auf der Begrüßungsseite des Installationsassistenten auf "Weiter".
  4. Prüfen Sie auf der Seite der Lizenzvereinbarung die Bedingungen, wählen Sie die Option zum Akzeptieren der Bedingungen aus, und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Gehen Sie auf der Seite zur NetBeans IDE-Installation wie folgt vor:
    1. Akzeptieren Sie das standardmäßige Installationsverzeichnis für die NetBeans-IDE oder geben Sie ein anderes Verzeichnis an. Hinweis: Das Installationsverzeichnis muss leer sein und die Benutzerprofile, die Sie zur Ausführung des Installationsprogramms verwenden werden, müssen über die Schreib- und Leseberechtigung für dieses Verzeichnis verfügen.
    2. Akzeptieren Sie die standardmäßige JDK-Installation für die NetBeans-IDE oder wählen Sie im Listenfeld eine andere Installation aus. Konnte der Installationsassistent keine kompatible JDK-Installation für die NetBeans-IDE finden, wird das JDK nicht am Standardort installiert. Geben Sie in diesem Fall den Pfad zu einem installierten JDK an oder brechen Sie die aktuelle Installation ab. Installieren Sie dann die erforderliche JDK-Version und starten Sie diese Installation erneut.
    3. Klicken Sie auf "Weiter"
  6. Wird die Seite zur GlassFish v3-Installation geöffnet, akzeptieren Sie das standardmäßige Installationsverzeichnis oder geben Sie einen anderen Installationsort an.
  7. Wenn Sie Apache Tomcat installieren, akzeptieren Sie auf dessen Installationsseite das standardmäßige Installationsverzeichnis oder geben Sie einen anderen Installationsort an.
  8. Prüfen Sie auf der Zusammenfassungsseite, ob die Liste der zu installierenden Komponenten korrekt ist und ob Sie über angemessenen Speicherplatz auf Ihrem System verfügen.
  9. Klicken Sie auf "Installieren", um mit der Installation zu beginnen.
  10. Hinweis: Kann die Installation aufgrund von Problemen nicht erfolgreich abgeschlossen werden, finden Sie im Abschnitt Fehlerbehebung Beschreibungen und empfohlene Abhilfemaßnahmen für nicht behobene Probleme, die die Installation beeinträchtigen können.

    Mac OS X

    So installieren Sie die Software:

    1. Starten Sie nach Abschluss des Herunterladens das Installationsprogramm. Die Installationsdatei hat die Erweiterung .dmg.
    2. Klicken Sie im neu geöffneten Fenster auf das Paketsymbol. Das Paket hat die Erweiterung .mpkg. Der Installationsassistent wird gestartet.
    3. Klicken Sie auf der Begrüßungsseite des Installationsassistenten auf "Weiter".
    4. Prüfen Sie die Lizenzvereinbarung, und klicken Sie auf "Weiter". Klicken Sie im Popup-Fenster auf "Akzeptieren", um die Lizenz zu akzeptieren.
    5. Wählen Sie auf der Seite zum Auswählen eines Ziels ein Laufwerk aus, und klicken Sie auf "Weiter".
    6. Wenn Sie das Paket "Alle", "Java" oder "Ruby" heruntergeladen haben, können Sie Ihre Installation abbrechen. Klicken Sie im letzten Fenster des Installationsassistenten links auf die Schaltfläche "Anpassen". Ein Produktbaum wird angezeigt.
    7. Wählen Sie die zu installierenden Produkte aus.
    8. Geben Sie den Namen und das Kennwort des Administrators Ihres Systems ein und klicken Sie auf "OK", um mit der Installation zu beginnen.

    Plattformunabhängiges Paket

    So führen Sie die Software aus:

    1. Haben Sie die plattformunabhängige ZIP-Datei heruntergeladen, entpacken Sie diese in einem Ordner auf Ihrem System.
    2. Starten Sie die ausführbare Datei im Verzeichnis netbeans/bin.
    3. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung. Die NetBeans-IDE wird gestartet.

    Hinweis: Beachten Sie, dass Laufzeitdateien, wie GlassFish-Anwendungs-Server und Apache Tomcat nur zusammen mit plattformspezifischen Installationsprogrammen zur Verfügung stehen.

    Hinweis: Kann die kompatible JDK-Installation nicht gefunden werden, müssen Sie ggf. den Pfad zum JDK-Installationsverzeichnis manuell hinzufügen:

    1. Öffnen Sie die Datei netbeans.conf im Ordner netbeans/etc mit einem Texteditor.
    2. Geben Sie den Pfad der kompatiblen JDK-Installation als Wert der Option netbeans_jdkhome ein.
    3. Speichern Sie die Datei netbeans.conf und starten Sie die ausführbare Datei unter netbeans/bin.

    Oben

    Deinstallieren der Software

    Microsoft Windows

    Bei Bedarf können Sie die NetBeans-IDE, GlassFish v3 und Apache Tomcat mit den folgenden Verfahren starten:

    So deinstallieren Sie die IDE:

    1. Fahren Sie die IDE herunter.
    2. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option "Software" aus. Wählen Sie dann NetBeans IDE 6.8 und klicken Sie auf "Entfernen":

    So deinstallieren Sie GlassFish v3:

    1. Fahren Sie die IDE herunter.
    2. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option "Software" aus. Wählen Sie dann GlassFish v3 aus, und klicken Sie auf "Entfernen".

    So deinstallieren Sie Apache Tomcat:

    1. Fahren Sie die IDE herunter.
    2. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option "Software" aus. Wählen Sie dann Apache Tomcat 6.0.20 aus, und klicken Sie auf "Entfernen".

    Solaris OS, Linux

    Bei Bedarf können Sie die NetBeans-IDE, GlassFish v3 und Apache Tomcat mit den folgenden Verfahren starten:

    So deinstallieren Sie die IDE:

    1. Fahren Sie die IDE herunter.
    2. Starten Sie im Installationsverzeichnis der IDE die Datei uninstall.sh.
    3. Wenn Sie GlassFish/Tomcat zusammen mit der IDE deinstallieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auf der Übersichtsseite die richtigen Versionen sehen. Wählen Sie außerdem die richtigen Optionen aus.
    4. Klicken Sie auf der Übersichtsseite auf "Deinstallieren".
    5. Klicken Sie nach Abschluss der Deinstallation auf "Fertigstellen".

    So deinstallieren Sie GlassFish v3 :

    1. Fahren Sie die IDE herunter.
    2. Suchen Sie nach dem Installationsverzeichnis des Anwendungs-Servers.

      Hinweis: Der standardmäßige Installationspfad variiert je nach Art der Installation und der Plattform. In der folgenden Tabelle werden die standardmäßigen Installationsverzeichnisse für den Anwendungs-Server auf verschiedenen Plattformen angegeben.

      Plattform Installieren als... GlassFish v3-Installation
      Windows Benutzer mit Administratorrechten %ProgramFiles%\glassfish-v3
      Windows Benutzer %USERPROFILE%\glassfish-v3
      Solaris OS  root /opt/glassfish-v3
      Solaris OS, Linux Benutzer ~/glassfish-v3
      Linux root /usr/local/glassfish-v3
    3. Starten Sie im Installationsverzeichnis des Anwendungs-Servers die Datei uninstall.sh.
    4. Klicken Sie auf der Übersichtsseite auf "Deinstallieren".
    5. Klicken Sie nach Abschluss der Deinstallation auf "Fertigstellen".

    So deinstallieren Sie Apache Tomcat:

    1. Fahren Sie die IDE herunter.
    2. Suchen Sie nach dem Installationsverzeichnis von Apache Tomcat und starten Sie die Datei uninstall.sh.
    3. Klicken Sie auf der Übersichtsseite auf "Deinstallieren".
    4. Klicken Sie nach Abschluss der Deinstallation auf "Fertig stellen".

    Mac OS X

    So deinstallieren Sie die IDE und den Anwendungs-Server:

    1. Fahren Sie die Software herunter.
    2. Ziehen Sie die Programmordner oder die Dateien auf den Papierkorb. Beachten Sie, dass der standardmäßige Installationspfad für die IDE und den Anwendungs-Server /Applications/NetBeans/ lautet.

    Plattformunabhängiges Paket

    Wenn Sie die IDE-Dateien deinstallieren möchten, befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt Aufräumen nach unvollständigen Installationen in diesem Dokument.

    Oben

    Aktualisieren und Koexistenz mit früheren Versionen

    NetBeans IDE 5.x, 6.0, 6.1, 6.5 und 6.7 können zusammen mit NetBeans IDE 6.8 auf dem gleichen System installiert werden. Sie müssen die früheren Versionen nicht deinstallieren, um NetBeans IDE 6.8 installieren oder ausführen zu können.

    Haben Sie NetBeans IDE 5.x, 6.0, 6.1, 6.5 oder 6.7 installiert, können Sie auswählen, ob die Benutzereinstellungen aus dem vorhandenen Verzeichnis importiert werden sollen, wenn Sie NetBeans IDE 6.8 zum ersten Mal ausführen.

    Oben

    Fehlerbehebung

    Informationen zum Arbeitsverzeichnis des Installationsprogramms

    Das Installationsprogramm speichert Daten zu den Installationssitzungen in seinem Arbeitsverzeichnis. Beispiele zu diesen Daten sind z. B. die Liste der auf Ihrem System installierten Komponenten, Installationsprotokolle und Registrierungsdateien.

    Der Standardpfad für das Installations-Arbeitsverzeichnis lautet %USERPROFILE%\.nbi für Windows und ~/.nbi für andere Plattformen. Das Protokoll-Unterverzeichnis enthält die Protokolldateien der Installation.

    Aufräumen nach unvollständigen Installationen

    Nach einer unvollständigen oder nicht erfolgreichen Installation müssen Sie ggf. frühere Installationen von Ihrem System entfernen.

    Für Microsoft Windows, Solaris OS und Linux:

    1. Löschen Sie das Arbeitsverzeichnis des Installationsprogramms.
    2. Löschen Sie die Installationsverzeichnisse der IDE und des GlassFish-Anwendungs-Servers.
    3. Löschen Sie auf der Windows-Plattform alle nbi*-Registrierungseinträge aus den folgenden Registrierungsschlüsseln: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall

    Für Mac OS X:

    • Ziehen Sie die Programmordner oder die Dateien auf den Papierkorb.

    Deaktivieren bestimmter Software vor der Installation

    Es wird empfohlen, Firewall-, Virenschutz- und Überwachungsanwendungen vor der Installation zu deaktivieren. Einige dieser Anwendungen können verhindern, dass IDE-Komponenten während der Installation korrekt konfiguriert werden.

    Wird auf Ihrem System z. B. die Anwendung Logitech Process Monitor LVPrcSrv.exe) ausgeführt, deaktivieren Sie diese vor der Installation.

    Oben

    Weitere Informationen



    Oben

Not logged in. Log in, Register

By use of this website, you agree to the NetBeans Policies and Terms of Use. © 2013, Oracle Corporation and/or its affiliates. Sponsored by Oracle logo