NetBeans Mailinglisten

Sind Sie ein Anwender von Netbeans und suchen nach Hilfe beim Umgang mit der IDE? Oder sind Sie ein Entwickler, der das nächste Release mitgestalten möchte? Diese Mailinglisten sind der Ort des Geschehens. Um eine Liste zu abonnieren, ein Abonnement zu kündigen, die Archive zu durchsuchen oder um mehr Informationen zu den einzelnen Listen zu bekommen, folgen Sie bitte den entsprechenden Links unten auf der Seite.

Neue Benutzer beginnen am besten hier!

  • Wenn Sie an Informationen zur Benutzung von NetBeans interessiert sind, abonnieren Sie nbannounce und nbusers, die wichtigsten zwei unserer Top-Level Listen.

Andere Listen

  • Wenn Sie in die Entwicklung von NetBeans einsteigen möchten, abonnieren Sie am Besten nbdev und
  • Wenn Sie etwas mit einer grafischen Oberfläche entwickeln, abonnieren Sie nbui.
  • Wenn Sie stark an der Entwicklung der IDE beteiligt sind, sind Sie möglicherweise auch an Erstellungsprozess-Listen interessiert. Sie enthalten automatisch generierte Ausgaben, Tests für API-Änderungen, Bug- und CVS-Mitteilungen (verschiedene Arten von Bug- und CVS-Listen, der Nachrichtenverkehr besteht ausschließlich aus automatisch generierten Mitteilungen von CVS Check-Ins oder Bugstatus-Änderungen).
  • Lizenzdiskussionen : Ansatzpunkte für die Lizenzdiskussion finden Sie auf der Lizenzseite.

  • Es gibt Spezielle Community-Listen für Feedback betreffs der netbeans.org-Webseite, Job-Angebote, NetBeans Marketing.
  • Auf unserenListen in anderen Sprachen können Sie mit Entwickler auf Französisch, Russisch, Portugiesisch, Japanisch, Chinesisch sprechen.

Foren und Newsgroups

  • Forumzugang

    Für Benuzter, die ein Forum einer Mailingliste vorziehen, wurde für die Mailinglist ein komplettes Forum-Interface mit Archiv eingerichtet. Alle gesendeten Nachrichten tauchen sowohl im Forum als auch auf der Mailingliste auf: Übersicht aller NetBeans Foren.

    Um Nachrichten senden zu können, müssen Sie sich bei Nabble registrieren. Um zu verhindern, dass Nachrichten in der Moderationswarteschlange landen, bitten Sie bitte dem netbeans.org webmaster, Sie auf die Positivliste zu setzen ("list of non-subscribers allowed to post").

    Bemerkung : SourceCast (die Applikation, die netbeans.org hostet), unterstützt Foren nicht. Die Mailinglisten werden daher zum kostenlosen Forumsdienst Nabble weitergeleitet.

    NNTP-Zugriff

    Alle Top-Level-Listen sind auch im USENET verfügbar, falls Sie dieses den Mailinglisten vorziehen. Alle Posts auf den Listen werden zu den Newsgroups weitergeleitet und umgekehrt. Sie finden die Newsgroups auf news.gmane.org. Beachten Sie bitte, dass die Gruppennamen nicht exakt mit den Namen der Mailinglisten übereinstimmen, doch ist meist offensichtlich, um welche Liste es sich handelt. Suchen Sie mit Ihrem Newsreader nach "netbeans"-Gruppen, beispielsweise gmane.comp.java.ide.netbeans.users.

    Bemerkung: Sourcecast (die Applikation, die netbeans.org hostet), unterstützt NNTP nicht. Die Mailinglisten werden daher zum NNTP-Gateway Gmane weitergeleitet.

    Abonnement kündigen

    Die Links zum Kündigen eines Abonnements befinden sich auf jeder Seite einer Liste direkt neben dem Link zum Abonnieren. Sollten Sie dennoch Schwierigkeiten haben:
    • Schreiben Sie nicht "unsubscribe me" oder "help" an die Liste, deren Abonnement Sie kündigen möchten!
    • Hilfe finden Sie in der Mailinglisten-FAQ und auf den How to Unsubscribe-Seiten
    • Wenn Sie eine Liste immer noch nicht verlassen können, wenden Sie sich an den Besitzer der Liste. Details dazu finden Sie in diesen FAQ.

    Umgangsformen in der Liste

    Selbstverständlich ist jeder auf allen Listen willkommen. Auf den High-Level-Listen herrscht großer Verkehr, deshalb ist es sinnvoll, ein wenig Arbeit in die Nachrichten zu stecken, die man veröffentlicht. Genau darin liegt der Unterschied, ob man eine Antwort bekommt oder ignoriert wird. Bitte folgen Sie den üblichen Umgangsformen auf den Mailinglisten. Ein paar Tips:

    1. Schicken Sie nicht die gleiche Nachricht an mehrere Listen, wählen Sie sich eine Liste aus. Falls die Liste der falsche Ort sein sollte, wird es Ihnen jemand mitteilen und eine Alternative vorschlagen.
    2. Vermeiden Sie es, auf eine Nachricht zu antworten, und dabei völlig vom Thema abzuweichen. Es ist sinnvoller, wenn Sie mit einer neuen Nachricht ein neues Thema eröffnen.
    3. Lesen Sie Eric Raymond's Guide über das richtige Fragenstellen (in Englisch) unter: http://www.catb.org/~esr/faqs/smart-questions.html
    4. Bitte kürzen Sie den Originaltext in Ihrer Antwort. Zitieren Sie nur den Teil, auf den sich Ihre Antwort direkt bezieht. Am unbeliebtesten ist die Vorgehensweise, eine Zeile als Antwort zu schreiben, und die Originalmail als Anhang mitzuschicken.
    5. Wenn Sie auf mehrere Punkte einer Nachricht antworten und Sie mehrere Stellen der ursprünglichen Nachricht zitieren, machen Sie es bitte so einfach wie möglich, Ihre Antworten zu finden. Wenn Sie 40 Zeilen der Originalnachricht zitieren, dann eine Zeile als Antwort schreiben, und dann wieder 40 Zeilen zitieren, ist es schwer, Ihre Antworten in dem Text auszumachen. Wenn es tatsächlich nötig ist, 40 Zeilen zu zitieren, lassen Sie bitte genügend Freiraum zwischen den Zitaten und Ihren Antworten.
    6. Bitte verwenden Sie keinen formatieren Text in Ihren E-Mails. Verwenden Sie bitte ausschließlich reine Text-E-Mails, damit jeder Leser, egal mit welcher Software, Ihre Mails ohne Probleme lesen kann.
    7. Verwenden Sie ebenso bitte keine HTML-Nachrichten! Lesbarkeit, die Größe der Nachrichten und die Sicherheit sind nur einige der Gründe, keine E-Mails im HTML-Format zu versenden. Eine gute Beschreibung dieser und anderer Probleme sowie Anleitungen um das HTML-Format in verschiedenen E-Mail-Cients zu deaktivieren, finden Sie unter http://kb.mozillazine.org/Plain_text_e-mail_%28Thunderbird%29
    8. HTML-Anhänge sind selbstverständlich in Ordnung!

    Eine Anmerkung zur Kennzeichnung der Mails

    Da viele der Listen starken Nachrichtenverkehr haben, gibt es ein paar Vereinbarung, um die Sortierung und Filterung der Nachrichten zu unterstützen. Die Mailinglisten-Software versieht den Betreff jeder Nachricht mit einem Präfix der betreffenden Liste, so beginnen beispielsweise die Betreffzeilen aller Nachrichten der nbdev-Liste mit [nbdev].

    Es ist ebenso üblich, dass die Verfasser einer Nachricht eine Art Themenpräfix wie Beispielsweise [Stable3.1 Release] vor den Betreff schreiben, um verschiedene, aber in bezug zueinander stehende Themen zusammenzuhalten. Es ist aber jedem selbst überlassen, wie er das handhabt.


  • Not logged in. Log in, Register

    By use of this website, you agree to the NetBeans Policies and Terms of Use. © 2013, Oracle Corporation and/or its affiliates. Sponsored by Oracle logo